Wenn Sie eingelegten Enzian mögen, werden Sie dieses Rezept lieben

04.09.2019 Barbora Freizeit Teilen
__avatar_name
Eingelegter Enzian

Eingelegter Hermelin ist schon längst nicht nur zwischen Stammgästen in einer Kneipe beliebt. Seine Vorbereitung ist sehr schnell und einfach.

 

Eingelegter Hermelin ist eine sehr beliebte Vorspeise und obwohl Sie es in fast jeder Kneipe bestellen können, der Hausgemachte ist immer besser. Alles, was Sie tun müssen, ist die hochwertige Käse und Olivenöl verwenden, oder eine gut ausgewählte Gewürzkombination, es wird wenige Menschen geben, die nicht zugreifen. Wenn Sie es außerdem in einer passend ausgewählten Flasche arrangieren, kann es sich sogar um ein sehr originelles essbares Geschenk handeln. Wir lieben dieses Rezept und möchten es daher gerne mit Ihnen teilen.
 

Rezept für einen eingelegten Hermelin:

Zutaten:

→ 4-5 Hermelinkäse Stücke
→ 2-3 Zwiebeln
→ 1-2 Knoblauch – fein gehackt
→ Chili
→ Salz
→ Schwarzes Pfeffer – gemahlen, auch ganz
→ Rote Paprika süß gemahlen
→ Lorbeerblätter
→ ca. 2 dcl Olivenöl

 

 

Zubereitung:

Bereiten Sie eine gut verschließbare Flasche vor, deren Hals weit genug ist, um Käse einzugeben. Den Käse horizontal durchschneiden, und auf der weichen Seite mit Paprikapulver, Salz, Pfeffer und gehacktem Knoblauch bestreuen. Die Käsehälften wieder zusammensetzen. Zwiebel in Ringe schneiden. Den Boden der Flasche mit den Zwiebelringen bedecken, dann eine Schicht Käse und so abwechselnd mit Zwiebel und Käse die Flasche befüllen bis alles aufgebraucht ist. Dann geben wir noch den Chili, ganzes Pfeffer und Lorbeerblätter dazu und mit dem Olivenöl übergießen und gut verschließen. Mindestens 4 Tage gekühlt ziehen lassen.