Backen Sie frisches Brot selber - Tipps für die besten Rezepte

11.06.2019 Barbora Freizeit Teilen
__avatar_name
Brot selbst machen

Leckeres, frisches Brot selber backen? Lesen Sie unsere Tipps mit den geprüften Rezepten, dank deren es ein Kinderspiel wird. Selbergebacktes Brot schmeckt doch besser als gekauftes, oder?

 

Brot und Gebäck allgemein gehören zu den beliebten Lebensmitteln, die ihren Platz in der Speisekarte jeder Familie finden. Brot zum Frühstück, Brot als Snacks, zum Salat oder mit Aufstrich zum Abendessen. Einfach gesagt, Brot isst man jeden Tag. Viele von uns kaufen Brot direkt vom Bäcker, andere bevorzugen den schnellen Einkauf im Supermarkt, wo alles aus dem Bereich Essen & Trinken unter einem Dach zu finden ist. Haben Sie aber geprüft, Brot selbst zu backen? Mit den raffinierten Rezepten oder einem geschickten Brotbackautomat geht es doch so einfach und schnell. Lassen Sie sich zusammen mit uns von den besten Brot-Rezepten inspirieren.

 

Brot mit Hefe


Brot mit frischer Hefe gehört zu den beliebtesten. Das Rezept, den wir für Sie ausgewählt haben, braucht zwar ein bisschen mehr Zeit, aber das Ergebnis ist es wert.

Zutaten:
Hefe:

→ 2 EL Trockenhefe
→ 50 g Wasser
→ 50 g Roggenvollkornmehl

Teig:

→ 700 g feingemahlenes Weizenmehl
→ 450 g Wasser
→ 1 TL Kümmel
→ 1 TL Salz

Brot selber machen Blog KUPLIO.at

 

Zubereitung:
Zuerst Hefe: 2 EL Trockenhefe mit 50g Roggenmehl und 50g Wasser zusammenmischen. Über Nacht bei Zimmertemperatur ideal im Ofen oder in der Mikrowelle gehen lassen. Am Morgen wird Hefe fertig und Sie können endlich beginnen, Ihr Brot selber zu backen.
Alle Zutaten für den Brotteig mit Hefe zusammenmischen. Der Teig sollte luftig und leicht sein. Aus dem Teig den Brotlaib formen, mit Mehl bestreuen, dann mit einem Tuch abdecken und wieder in der Mikrowelle stehen lassen.  Nach 30 Minuten salzen, den Teig durchrühren wieder in die Mikrowelle stellen. Das immer nach 20 Minuten in 2 Stunden wiederholen. Nach 2 Stunden den Teig sorgfältig durchrühren, den Brotlaib formen, ins Tuch geben und (wie immer in der Mikrowelle) 3 Stunde gehen lassen. Der Ofen auf 250°C vorheizen, unten ein kleines Blech mit Wasser geben. Sind 250°C erreicht, das Blech mit kaltem Wasser besprengtem Brot in den Ofen geben und ca. 15 Minuten bei 200°C backen, wieder mit Wasser besprengen und ca. 45 Minuten weiter backen. Nach dem Backen noch einmal mit Wasser besprengen mit dem feuchten Tuch abdecken, bis Brot abkühlt.

 

Dinkelbrot


Dinkelbrot ist nicht nur gesund und lecker, aber seine Zubereitung schaffen auch die Anfänger.

Zutaten:
→ 1 TL Trockenhefe
→ 1 EL Zucker
→ 3 Tassen warmes Wasser
→ 5,5 Tassen Dinkelvollkorn
→ 1 EL Essig
→ 1 TL Salz
→ 1 EL Olivenöl
→ Sonnenblumen- oder Kürbinskerne

Brot selber machen Blog KUPLIO.at

 

Zubereitung:
Warmes Wasser mit 1 EL Zucker und Hefe zusammenmischen und dann 10 Minuten gehen lassen, bis auf der Oberfläche die kleinen Blasen zu sehen werden. Dann nach und nach 2 Tasse Dinkelmehl, Essig, Olivenöl und Salz hinzugeben und alles zusammen rühren. Zum Schluss 1 Tasse Dinkelmehl und Kerne hinzugeben und noch einmal alles zusammen mischen. Mit einem Tuch abdecken und im Ofen oder in der Mikrowelle ca. 1 Stunde gehen lassen. Den Teig in 2 gefettete Dosen oder Formen teilen und 30 Minuten stellen lassen. Zum Schluss mit Kernen bestreuen, in den auf 180°C vorgeheizten Ofen geben und ca. 35-40 Minuten backen.
 

 

Bananenbrot


Haben Sie schon einmal Bananenbrot gebackt? Noch nicht? Worauf warten Sie nun. Bananenbrot passt perfekt nicht nur zum Frühstück! Es steht auch für eine leckere und gesunde Alternative zum Abendessen, dass vor allem für diejenigen, die das Süße lieben.

Zutaten:
→ 3 bis 4 überreife Bananen
→ 3/4 Tasse brauner Zucker
→ 1,5 Tassen Weizenvollkornmehl
→ 1 TL Speisesoda
→ 1 Ei
→ 50 g Butter
→ 100 g zerkleinerte Nüsse

Brot selber machen Blog KUPLIO.at

 

Zubereitung:
Bananen mit einer Gabel gut zerdrücken, Zucker und Ei hinzugeben und gut rühren. Zum Bananenbrei Mehl, Speisesoda und geschmalzene aber nicht warme Butter + fein zerkleinerte Nüsse geben und gut mischen. In die gefettete mit dem Backpapier ausgelegte Backform geben und ca. 1 Stunde bei 175 °C backen.